Infoveranstaltung Jugendförderverein

15.01.2016 um 19 Uhr in der Tennishalle Klingerhuf

 

Jugendförderverein Neukirchen-Vluyn 2016 e.V.

 

Einladung zum Infoabend:

Sehr geehrte Eltern, liebe Spieler, liebe Trainer,

Viele von Euch haben es sicherlich schon mitbekommen, sei es in Gesprächen mit Euren Trainern, auf Trainersitzungen oder durch Gerüchte: Es tut sich etwas in der Neukirchen-Vluyner Fußballlandschaft.

Um angesichts des demographischen Wandels und der wachsenden Konkurrenz durch moderne Kunstrasenplätze wettbewerbs- und überlebensfähig zu bleiben, aber auch um die mittelfristig unaufhaltsame Verschmelzung unserer beiden Vereine voranzubringen, planen der TuS Preußen Vluyn und die Fußballjugendabteilung des SV Neukirchen ab der kommenden Saison 2016/17 mit einem gemeinsamen Jugendförderverein (JFV) an den Start zu gehen. Nach einem Jahr intensiver Planungen und Vorbereitungen steht dessen Gründung nun unmittelbar bevor und schließt alle männlichen Jugendspieler von der D-/ bis zur A-Jugend ein. In den jüngeren Jahrgängen werden wir weiterhin durchgehend mit Spielgemeinschaften an den Start gehen.

Um Euch dieses neue Projekt, seine Vorteile und Neuerungen im Detail näherzubringen, aber auch um auf Fragen, Bedenken oder eventuelle Missverständnisse in Ruhe eingehen zu können, möchten wir, die Jugendabteilungen des TuS und des SVN, Euch herzlichst zu unserem Infoabend am 15.01.2016 um 19 Uhr in den Saal der Tennishalle des Sportparks Klingerhuf (Wilhelm-Reuter-Allee) einladen. Eingeladen sind insbesondere alle Eltern, Trainer und natürlich Spieler vom älteren E-Jugend-Jahrgang aufwärts. Selbstverständlich können aber auch interessierte Eltern jüngerer Spieler gerne dazu stoßen.

Wir würden uns freuen, Euch in möglichst großer Zahl begrüßen und Euch dieses neue und spannende Projekt in allen Einzelheiten näher bringen zu dürfen.

Bis dahin verbleiben wir mit freundlichen Grüßen und wünschen Euch einen guten Start in das neue Jahr 2016.

Die Jugendabteilungen des TuS Preußen Vluyn, SV Neukirchen und die Arbeitsgruppe „JFV Neukirchen-Vluyn“.