U17 Mädchen helfen Senioren bei der Bedienung des Handys

 

Mehrere Spielerinnen der U17-Mannschaft hatten sich kürzlich bereit erklärt in der AWO Begegnungsstätte an der Max-von-Schenkendorff-Str. die dortigen Senioren in die Geheimnisse der Handy-Bedienung einzuweisen. Fabienne, Lena, Leonie, Sarah und Esma hatten fast zwei Stunden alle Hände oder besser gesagt alle Finger zu tun, um den Oldies die Funktionsweise ihrer eigenen Handys zu erklären.  Eine Prepaid-Karte wurde gleich bei einer Teilnehmerin freigeschaltet, die dann   freudestrahlend endlich ihr erstes Telefonat mit dem "Weihnachtsgeschenk" führen konnte.
Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, und Trainer Robert Pergolizzi versprach, dass wir eine weitere Lehrstunde durchaus planen sollten.